Panorama.sk in SlovakSK
Weather

News from Neighbors

Radio Praha

PM and Soc Dem leader seek early meeting with president over gov crisis
Prime Minister Andrej Babiš and Social Democrat leader Jan Hamáček have requested a meeting with President Miloš Zeman to try to resolve the protracted crisis surrounding the change-of-guard at the Culture Ministry.The date proposed is next week, despite the fact that the president will still be holidaying…

Daily news summary 16.7.2019
Stork’s Nest investigated again,gov crisis, partial lunar eclipse

iHNed: Electric car market set to take off next year
A major increase in electric cars driving on Czech roads is expected in the coming years, with some experts predicting up to a quarter of a million electricity powered cars will be in the country by 2030. A gradual increase in the number of these vehicles will start next year, with the country’s largest car manufacturer Škoda planning on selling around 2,500, news site iHNed reports.

Translators from Europe and Asia gather in Czech Republic at 5th edition of annual Susanna Roth Award
Linguists from countries including China, Japan and France have gathered in Prague to attend the annual Susanna Roth Award, which gives young translators interested in Czech the opportunity to network and learn more about contemporary Czech literature. This year contestants were given the task of translating a selected text from the recent book I Wake Up in Shibuya written by critically acclaimed author Anna Cima.

Weather forecast
Wednesday should be partly cloudy to overcast with day temperatures between 22 and 26 degrees Celsius.

ČEZ to explore possibilities of lithium mining at Cínovec
The ČEZ power utility, which is 70% owned by the state, will explore the possibilities of lithium mining at Cínovec in the Ore Mountains. The company will give European Metals Holdings (EMH), which has a prospecting license to mine lithium in the area, a loan of two million euros (51.2 million CZK)…

Soc Dems set ultimatum to stay in govt, but no real deadline, in culture minister row
The Social Democrats’ party leadership on Monday set a final condition for remaining in the minority government of Andrej Babiš – that his ally President Miloš Zeman appoints their nominee for culture minister. But while urging the prime minister to use his constitutional power to ensure the appointment, the party’s ultimatum did not include a deadline.

Observatories preparing for partial lunar eclipse
Observatories in the Czech Republic will remain open in the night hours on Tuesday night to enable the public to view the expected partial lunar eclipse due to start at 11.30pm. If observation conditions are good people would also be able to glimpse the planets Jupiter and Saturn and a trace of the…

Police suspect Stork’s Nest Farm of serious tax evasion
The police have started a criminal investigation into the financial management of the Stork’s Nest Farm and Hotel Complex, which is part of the Agrofert conglomerate established by Prime Minister Andrej Babiš, the news site Neovlivni.cz reported on Tuesday citing police spokeswoman Eva Kropáčkova. According…

Bisnode: Record number of Czech firms leaving tax havens
There are now 12,400 Czech companies based in tax havens, the fewest since 2011, after a record 405 moved operations this year, the consultancy Bisnode says. Many tax havens have largely ceased to perform their core functions, namely securing their owners’ anonymity and tax optimization, accord to the consultancy.…

Ostrava steelworks’ new owner Liberty to cut production 20 pct
Liberty Ostrava, the largest integrated steel mill in the Czech Republic, has announced plans to temporarily cut steel production by 20 percent. The company said the move involved reducing the pace of production and would not affect its 6,000 employees. When Liberty Ostrava took over the steelworks…

Soc Dems confirm Culture Minister candidate, give chairman mandate to exit gov’t
The Social Democrat leadership agreed on Monday to support party chairman Jan Hamáček’s mandate to negotiate whether to remain in the minority government of Prime Minister Andrej Babiš (ANO). They also confirmed their choice for culture minister. Some Social Democrats have been calling to exit the government…

Level of digitalization in public administration considered inadequate
The present level of digitization in public administration will be woefully inadequate in three to five years according to a survey among its employees conducted by CEEC Research. They are calling for faster progress in the field, with greater coordination and interconnectedness of the system.

Daily news summary 15.7.2019
Soc Dems empower leader to exit govt, Metro D line deal, Home Credit $1bn IPO

Strýcová wins Wimbledon doubles becoming world number one in category
This year’s Wimbledon has been a successful tournament for Czech tennis in the doubles category. Barbora Strýcová won the women’s competition with her Taiwanese partner Hsieh Su-wei, a feat that simultaneously propelled her to world number one status. There is also hope of upcoming talent in the men’s category as a Czech duo won the junior doubles for the first time ever.

Prague to buy Church of Sts. Simon and Jude for CZK 99 million
The Czech capital has agreed to buy the Church of Saints Simon and Jude, which now serves as a concert hall for the Prague Symphony Orchestra. The Gothic church was built in the 17th century and adapted in High Baroque style. Wolfgang Amadeus Mozart and Joseph Haydn are among the famous composers who…

Czech researchers discover new ant species in Papua New Guinea
A research team led by the Czech entomologist Milan Janda has discovered several species of ant on the Papua New Guinean island of Bougainville. Janda told the news agency ČTK that the team discovered the new species while documenting the diversity of ants on the island in the southwestern Pacific,…

101 railway crossing accidents, 20 deaths reported this year
101 railway crossing accidents have been reported so far this year, resulting in 20 deaths, according to a statement by the Rail Safety Inspection Office. The statement was released in the wake of the accidental death of a family of four at the weekend. The family, which included two small children,…

Prague reaches leasing deal with Krč landowners on Metro D line
Prague councillors have reached an agreement with private land owners in Krč needed to further construction of the city metro’s planned D line. Under the agreement, the city should pay the owners about 10 million crowns a year to lease the land along the metro route. The first part of the D line…

Retro Prague Historic Rally
The sixty veterans taking part in the Retro Prague Historic Rally, an annual mass ride of historic automobiles from Slovakia to the Czech Republic, covered approximately 700 kilometres in the course of the three-day event. The Praga Alfa, produced in 1922, was the oldest car there. The rally attracted participants from the Czech Republic, Slovakia, Germany and the United States.

Weather outlook
Tuesday should be partly cloudy throughout the country, with occasional light rain likely in the north-western mountains. Daytime highs should range between 21 to 25 degrees Celsius.

Remnants of medieval wall dating back to 1041 unearthed in Břeclav
Preparatory work for the reconstruction of Břeclav Castle has unearthed a rare archaeological find –the remains of a medieval wall from the beginning of the 11th century. Archaeologists believe it was part of a fortified settlement built by Břetislav, Duke of Bohemia, who administered the region and gave the town of Břeclav its name.

ČLK: Over 3,200 foreign doctors working in Czech Republic
Just over 3,200 foreign doctors are currently working in the country, according to data from the Czech Medical Chamber (ČLK). Slovaks are by far the most numerous, with an estimated 2,800 working here. There are also hundreds of Ukrainians, Russians, Poles and Belarusians. The proximity of Slavic…

Prague dance and theatre festival Zero Point marks 10th anniversary
Prague’s week-long Zero Point Festival (Nultý bod), which showcases provocative and unexplored dance and theatre genres, is celebrating its tenth anniversary. It gets underway on Monday night with nine performances at Divadle v Celetné theatre that organiser say aim to shock and provoke the audience.…

PPF’s Home Credit to list on Hong Kong Stock Exchange in USD 1bn IPO
Czech financial group PPF’s global consumer lender arm Home Credit has filed for a listing on the Hong Kong stock exchange, the company announced on Monday. Home Credit has appointed Citigroup, HSBC Holdings, and Morgan Stanley to lead the initial public offering expected to exceed at least USD 1 billion. Founded…

Physicists, including five Nobel Prize winners, in Prague for int'l conference
Five Nobel Prize winners and more than 160 other physicists from around the world are in Prague this week for a conference on Quantum and Mesoscopic Thermodynamics. It is the seventh edition of the event, organized by the Institute of Physics of the Academy of Sciences of the Czech Republic. Among…

Strýcová-Hsieh claim Wimbledon women’s doubles title
Barbora Strýcová of the Czech Republic and Hsieh Su-wei of Chinese Taipei claimed the Wimbledon women's doubles title beating Gabriela Dabrowski of Canada and Xu Yifan of China, 6-2, 6-4 in one hour and six minutes. It is the first Grand Slam title in women’s doubles for Strýcová, who will rise…

Daily news summary 14.7.2019
Government crisis,Karel Gott turns 80, Wimbledon

Forejtek and Lehečka are boys’ doubles champions at Wimbledon
No.1 seeds from the Czech Republic Jonáš Forejtek and Jiří Lehečka are boys’ doubles champions at Wimbledon after beating Liam Draxl and Govind Nanda 7:5, 6:4. It is the third time that an all-Czech juniors team has won a grand slam; on previous occasions it was Petr Korda and Cyril Suk at Roland Garros…

Weather forecast
Monday should be partly cloudy to overcast with scattered showers and day temperatures between 20 and 24 degrees Celsius.

Hungary Today

Together 2020 Movement: Civilians Write Open Letter for the Renewal of Joint Hungarian Representation in Slovakia

Hungarian citizens in Slovakia have published an open letter with the aim to have only one Hungarian list instead of two in the next parliamentary election in Slovakia in 2020. Their movement is called ‘Together 2020’ (Közösen 2020). In their statement, they wrote that in order to achieve this, they are willing to put pressure […]

The post Together 2020 Movement: Civilians Write Open Letter for the Renewal of Joint Hungarian Representation in Slovakia appeared first on Hungary Today.

Ship Collision: Search Underway for Last South Korean Victim

Budapest police forces are still looking for the last victim of the tragic Danube boat collision from Margaret Bridge to the southern state border, in cooperation with the Riot Police, the county police headquarters, and Korean firefighters. The search covers the entire 215-kilometer section of the river, south of the accident site, and all of […]

The post Ship Collision: Search Underway for Last South Korean Victim appeared first on Hungary Today.

Separation of Siamese Twins to Be Concluded in Bangladesh

A Hungarian medical team of the Action For Defenceless People Foundation will perform the last operation to separate a pair of Siamese twins conjoined at their skulls and brains in Bangladesh, the foundation said on Tuesday. Preparatory surgery to separate two-year-old Rabeya and Rokaiya was performed in Hungary on January 25 this year. During the […]

The post Separation of Siamese Twins to Be Concluded in Bangladesh appeared first on Hungary Today.

Foreign Minister: Hungary Looking to Improve Ties with Ukraine

Hungary’s interest lies in bringing about a significant improvement in its ties with Ukraine and establishing mutually beneficial cooperation for both countries and the Transcarpathian Hungarian community, Hungary’s foreign minister said in Beregszász (Berehove) on Tuesday. Hungary is interested in a strong, stable and democratic Ukraine, Péter Szijjártó told a press conference after meeting the […]

The post Foreign Minister: Hungary Looking to Improve Ties with Ukraine appeared first on Hungary Today.

Emergency Lanes Might Open on M7 to Prevent Extreme Traffic Jams

Most people who have traveled on the M7 motorway in recent years might have been unfortunate enough to experience the massive traffic jams that are frequently present during summertime. Although there is currently no plan for the expansion of the M7, with the temporary opening of the emergency lane, the pressure on the motorway could […]

The post Emergency Lanes Might Open on M7 to Prevent Extreme Traffic Jams appeared first on Hungary Today.

Krone.at

Zwei blutige Attacken auf Frauen binnen Stunden
In Wien ist es am Dienstag zu blutigen Attacken gekommen. Wie die Polizei bestätigte, wurde zunächst eine schwangere Frau auf offener Straße niedergestochen. Wenige Stunden später wurde eine weitere Frau Opfer einer zweiten Attacke. Beide Angriffe ereigneten sich im Bezirk Favoriten. Beide Frauen (21 bzw. 40 Jahre alt) wurden mit schweren Stichverletzungen ins Spital eingeliefert. 

Bierlein erfreut: „Uns alle eint europäische Idee“
Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat am Dienstagabend Ursula von der Leyen sehr herzlich zur Wahl als erste Präsidentin der Europäischen Kommission gratuliert. „Trotz der zahlreichen Herausforderungen, uns alle eint die europäische Idee, in Frieden und Freiheit leben zu können“, sagte Bierlein. Die Reaktionen der österreichischen EU-Delegationen nach der knappen Wahl der deutsche CDU-Politikerin fielen unterschiedlich aus.

Strache nennt Wiener Bürgermeister widerlich
Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) kämpft in seinem Polit-Exil nach dem Ibiza-Skandal vehement gegen das Vergessenwerden. Auf Facebook attackiert der Ex-Parteichef nun Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und beschimpft ihn als widerlich. Wohl eine misslungene Trockenübung für die Wien-Wahl 2020.

Ex-Kanzler Kern startet Job bei Russen-Staatsbahn
Jetzt ist es offiziell: Der frühere österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) ist bei der russischen Staatsbahn RZD in den Aufsichtsrat berufen worden, wie der Konzern am Dienstag in Moskau mitteilte. Der 53 Jahre alte Manager, der in der Vergangenheit auch Chef der ÖBB war, wird in Russland als Gegner der EU-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts geschätzt.

Kriminelle Kinder schon mit 12 Jahren einsperren?
Kinderbanden in Linz, Überfälle von strafunmündigen 13-Jährigen oder ein besonders grausamer Fall aus Deutschland, wo die Polizei nach einer Gruppenvergewaltigung gegen fünf Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren ermittelt, haben die Diskussion um eine Reform des Jugendgerichtsgesetzes und des Strafgesetzes in Österreich angeheizt. Die FPÖ fordert eine Herabsetzung der Strafmündigkeit von derzeit 14 auf zwölf Jahre. Aber: Soll man bereits Kinder einsperren? Zu diesem brisanten Thema diskutiert am Mittwochabend ab 19 Uhr Katia Wagner mit Hans-Jörg Jenewein (FPÖ), Christoph Wiederkehr (NEOS), Rechtsanwältin Astrid Wagner und Psychiaterin Sigrun Roßmanith.

Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird überraschend neue deutsche Verteidigungsministerin. Das bestätigte der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur. Kramp-Karrenbauer wird damit Nachfolgerin von Ursula von der Leyen, die das Europaparlament zuvor zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt hatte. Von der Leyen hatte am Montag erklärt, ihr Amt schon am Mittwoch zur Verfügung zu stellen.

Von der Leyen ist neue EU-Kommissionspräsidentin!
Die Würfel sind gefallen: Ursula von der Leyen ist am Dienstagabend zur neuen neuen EU-Kommikssionspräsidentin gewählt worden! Die CDU-Politikerin errang im Europaparlament in Straßburg 383 Stimmen und damit knapp die nötige absolute Mehrheit der 747 Abgeordneten. Sie kann damit am 1. November die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker antreten. „Meine Botschaft an alle von ihnen lautet: Lasst uns konstruktiv zusammenarbeiten. Es lebe Europa“, sagte die 60-Jährige nach der Abstimmung. 

Spitze der Sozialdemokraten nun für von der Leyen
Tag der Entscheidung für Ursula von der Leyen: Heute ist das EU-Parlament in Straßburg am Wort und stimmt darüber ab, ob die deutsche Verteidigungsministerin, die als Kompromisskandidatin von den Staats- und Regierungschefs nominiert wurde, Jean-Claude Juncker an der Spitze der EU-Kommission beerben darf. Die Sozialdemokraten im Europaparlament wollen weitgehend für sie stimmen. Die Wahl in geheimer Abstimmung startete kurz nach 18 Uhr. Die Auszählung der Stimmzettel kann einem Sprecher des Parlaments zufolge bis 20 Uhr dauern.

Biologin vergewaltigt, ermordet: „Hat mich erregt“
Schockgeständnis im Mordfall auf Kreta: Ein 27 Jahre alter Sohn eines Priesters hat zugegeben, die US-Wissenschaftlerin Suzanne Eaton mit dem Auto überfahren, vergewaltigt und ermordet zu haben. Anschließend hatte der Mann, der als Bauer nahe der Bunkeranlage eine kleine Landwirtschaft betreibt, die Leiche der Biologin in einen Schacht geworfen, der zu dem Höhlensystem führt. Über sein Motiv sagt der dringend Tatverdächtige: „Ich weiß nicht, warum ich es getan habe. Aber es hat mich erregt.“

Nur die ÖVP steht voll hinter von der Leyen
Die SPÖ ist trotz der „großen Fortschritte“ in ihrer jüngsten Rede nach wie vor skeptisch, FPÖ, NEOS und Grüne lehnen Ursula von der Leyen als neue EU-Kommissionschefin weiterhin entschieden ab. Einzig die ÖVP steht voll hinter der 60-jährigen Überraschungskandidatin für den Präsidentenposten in Brüssel.

Koalition mit ÖVP? SPÖ wäre zu Gesprächen bereit
Bei den Prognosen, wer die Nationalratswahl am 29. September gewinnt, sind sich die innenpolitischen Experten angesichts des großen Umfragevorsprungs der ÖVP einig - nicht aber in der Frage, wer denn nach der Wahl mit wem regiert.

Salzsäure per Brief: Erpresserbande am Werk?
Ist hier eine Erpresserbande am Werk, oder hat jemand eine private Rechnung offen? Wer auch immer dahintersteckt, hält derzeit den Verfassungsschutz auf Trab. Wie nun bekannt wurde, waren in diversen Unternehmen Postsendungen unter anderem mit Salzsäure eingelangt. Am Montag wurde schließlich eine Warnung für alle Mitarbeiter des österreichischen Parlaments ausgegeben.

Innenministerium warnt Parlament vor Säure-Briefen
Erhöhte Aufmerksamkeit herrscht derzeit in den Sekretariaten der Parlamentsabgeordneten, denn das Innenministerium hat vor „verdächtigen Postsendungen mit Gefahrenstoffen“ gewarnt. Laut einer internen Mitteilung an Abgeordnete und Mitarbeiter des Hohen Hauses könnten Behältnisse mit einer ätzenden Flüssigkeit via Brief einlangen. In den vergangenen Wochen seien derartige Briefsendungen, in denen sich Salzsäure befunden habe, in Wien, Oberösterreich und im Burgenland aufgetaucht, hieß es seitens des Ministeriums.

Blaue empört: „Die ÖVP versucht uns zu spalten“
Die ÖVP hat ausgeschlossen, je wieder gemeinsam mit Ex-Innenminister Herbert Kickl zu regieren - egal, in welchem Amt er ist. Das erzürnt die Freiheitlichen: Zur „Krone“ sagt Parteichef Norbert Hofer, dass die ÖVP Kickl dankbar sein müsse, denn dieser sei „Teil eines erfolgreichen Teams“ gewesen.

Libra: Facebook will Segen der Aufsichtsbehörden
Facebook will seine geplante Kryptowährung Libra erst nach der Zustimmung der Aufsichtsbehörden starten. Bedenken müssten vor einem Start vollständig ausgeräumt werden, hieß es in einem vorbereiteten Redetext von David Marcus, der bei Facebook für Libra zuständig ist. Marcus wird am Dienstag vom Bankenausschuss des US-Senates angehört.

Türkei erhielt deutsche Kriegswaffen um 180 Mio. €
Innerhalb von nur vier Monaten hat die Türkei von Deutschland Kriegswaffen im Wert von 184,1 Millionen Euro erhalten - und das, obwohl seit dem gescheiterten Militärputsch im Jahr 2016 keine solchen Exporte mehr genehmigt werden. Deutsche Politiker befürchten, dass das deutsche Material, mit dem vermutlich U-Boote hergestellt werden, im Konfliktfall gegen Zypern eingesetzt werden könnte.

Ikea schließt seine einzige Fabrik in den USA
Die Produktion in den USA kommt dem schwedischen Möbelriesen Ikea zu teuer: Der Konzern schließt daher die einzige Fabrik, die sich dort befindet. 300 Jobs gehen dadurch verloren. In einer Presseaussendung begründete Ikea diesen Schritt mit hohen Rohstoffpreisen in den USA. Die Fertigung von Möbeln sei deswegen im Werk in Danville im US-Bundesstaat Virginia „deutlich“ teurer als in Europa.

Transit: Deutschland sieht Verstoß gegen EU-Recht
Deutschland ist der Meinung, Österreich gefährde im Streit über den Alpen-Transit zunehmend den EU-Binnenmarkt. „Wir haben immer gesagt, wenn es mit Blockaden und Fahrverboten so weitergeht, bricht der Tourismus, der Handel und die Logistik ein“, sagte eine Sprecherin des deutschen Bundesverkehrsministeriums am Montag in Berlin. In der Lkw-Blockabfertigung durch Tirol sehe man „einen Verstoß gegen EU-Recht und eine Behinderung des freien Warenverkehrs“.

Größte Steinzeit-Siedlung Israels freigelegt
In der Stadt Motza westlich von Jerusalem ist bei Notgrabungen die größte bekannte prähistorische Siedlung der Region westlich des Jordans freigelegt worden. In der Siedlung von mindestens 25 Hektar sollen zu Blütezeiten bis zu 3000 Menschen Platz gehabt haben, erläuterten Archäologen der israelischen Antikenbehörde. Auf dem Gebiet entsteht eine neue Straße nach Jerusalem.

Ufermauer aus dem Mittelalter ausgegraben
Großer Erfolg für die Wiener Stadtarchäologie: In der Werdertorgasse sind bei Bauarbeiten die Reste einer alten Uferbefestigung freigelegt worden. Die Stein-Holz-Konstruktion aus dem Spätmittelalter befand sich an einem einstigen Altarm der Donau. Obwohl die Konstruktion mehrere Jahrhunderte auf dem Buckel hat, ist sie doch gut erhalten.

9:0! Rapid im „Test-Finale“ in Volltreffer-Laune
Mit einem 10:0 in Klosterneuburg eröffnete Rapid am 22. Juni den Testspiel-Reigen, 24 Tage später spulten die Hütteldorfer heute das letzte Sparring ab: In Pinkafeld mischte Trainer Didi Kühbauer 48 Stunden nach dem Kräftemessen mit dem 1. FC Nürnberg das Team ordentlich durch, um vorrangig jene Akteure zum Zug kommen zu lassen, die am Sonntag zweite Wahl waren.

Überholmanöver endet für Cabriolenker mit dem Tod
Tödliches Unfalldrama in Niederösterreich: Ein Cabriolenker ist am Dienstag bei einem Unfall in seinem Heimatbezirk Baden gestorben. Der 68-Jährige war bei einem Überholmanöver in Heiligenkreuz mit einem Auto kollidiert. Der Wagen stieß laut Polizei gegen eine Böschung und überschlug sich, Fahrer und Beifahrerin wurden herausgeschleudert und blieben unter dem Auto liegen. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät, die Frau, die neben ihm saß, wurde schwer verletzt.

Hallstatt sollte nächstes Jahr Touristen umleiten
Viel – mehr – noch mehr! Diese Steigerungsform beschreibt Hallstatts Besucherentwicklung am besten. Auch heuer nimmt die Zahl der Reisebusse und Pkw zu. Im Hintergrund werden die Vorbereitungen für die tägliche Bus-Obergrenze ab 2020 vorangetrieben. Der geplante Korb für Touristen treibt dabei seltsame Blüten.

Behinderte erbost über dreiste Lenker
Rücksichtslose Autofahrer parken bei Einkaufszentren in Eisenstadt die Behindertenstellplätze zu. Betroffene und engagierte Bürger gehen deshalb auf die Barrikaden und fordern von der Exekutive eine verstärkte Kontrolle. Denn die Übeltäter haben häufig slowakische, ungarische oder rumänische Nummerntafeln ...

Polizeieinsatz bei Jagd-Streit
Wilde Szenen haben sich entlang der Leitha im Bezirk Neusiedl am See abgespielt. Tierschutzaktivisten und Jagdhelfer gerieten im Streit um ausgesetzte Zuchtenten aneinander. Die Polizei musste einschreiten. Anzeige!

Die erste Buhlin, die eine „Rockstar“-Hose trägt
Große Überraschung bei der Fotoprobe auf dem Salzburger Domplatz: Nicht nur „Jedermann“ Tobias Moretti tritt heuer in Hosen auf, sondern erstmals in der Geschichte auch die Buhlschaft. Valery Tscheplanowa hat also sprichwörtlich heuer die Hosen an.

Perfektionsfahrt: 78-Jährige fuhr ins Feld
Eine Perfektionsfahrt stand am Dienstagnachmittag auf dem Kalender einer Steindorferin. Die 78-Jährige verlor aber die Herrschaft über den Wagen. Das Fahrzeug fuhr unkontrolliert durch einen abschüssigen Garten, durchschlug eine Hecke, überquerte eine Gemeindestraße und landete nach etwa 70 Metern in einem Feld. 

Wanderer brach neben seinen Söhnen zusammen
Ein tragischer Zwischenfall ereignete sich Dienstag Vormittag in Jerzens im Pitztal. Ein Deutscher (55) war mit seinen beiden Söhnen auf einer Wanderung, als er plötzlich über Schmerzen klagte und zusammenbrach. Wenig später war der Mann tot. 

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet
Noch immer laufen die Erhebungen nach dem folgenschweren Traktorunglück in Bayern an der Grenze zu Vorarlberg, das zwei Kindern am Samstagabend das Leben kostete, auf Hochtouren. Nun wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen, wie es am Dienstag hieß. „Es wird gegen unbekannt ermittelt, da zunächst geklärt werden muss, wem strafrechtlich ein Vorwurf zu machen ist.“