Panorama.sk in SlovakSK
Weather

News from Neighbors

Radio Praha

Weather
Weather

Czech property price growth sixth highest in EU
Czech property price growth sixth highest in EU

Czech professor’s image of comet named photo of the day by NASA
Czech professor’s image of comet named photo of the day by NASA

Kutná Hora outbreak leads to local reintroduction of COVID-19 countermeasures
Kutná Hora outbreak leads to local reintroduction of COVID-19 countermeasures

Health Ministry moves Serbia and Montenegro on high-risk coronavirus list
Health Ministry moves Serbia and Montenegro on high-risk coronavirus list

Heavy storms ravaged Czechia on Friday night
Heavy storms ravaged Czechia on Friday night

The Tumultuous History of Prague’s Shrine of the Infant Jesus
Certain corners of Prague have stories that are unbeknownst even to Czechs. In the first episode of our series Landmark Prague Stories, we visited the Church of Our Lady Victorious in the Lesser Quarter. Famous for its statue of the Infant Jesus, the church has experienced first-hand the political and social upheavals of centuries past.

Czechs growing  increasingly fond of ‘panelak’ apartments
Czechs are growing increasingly fond of the Communist-era panelaky, or prefabricated panel houses, website Aktualne.cz reports. Apartments in such houses are increasingly popular due to their favourable price and easy accessibility, as well as the presence of good public amenities and greenery.

With Covid-19 impacting business demand for game, Czech hunters launch direct-to-consumer website
The combination of a long-term rise in numbers of game in the Czech countryside, combined with a decrease in demand from restaurants and meat processers, in part due to the coronavirus pandemic, has led to worries that hunted game will go to waste. As a result, the Bohemian-Moravian Hunters Union has created a new direct-to-consumer website, where the public can order freshly hunted game.

Huge eye mural goes up by Prague airport
Visitors flying to or from Prague airport can now admire a huge colourful mural, one of the largest of its kind in Europe. The large-format wall painting was created by the well-known Czech graffiti artist Michal Škapa as part of a project called ArtWall.

Weather forecast
Weather forecast

Lower house urges PM to support EC recovery fund, but push for some changes
Lower house urges PM to support EC recovery fund, but push for some changes

Panama-born Aileen Rodriguez on living in Prague and working in health care tech during COVID-19
Aileen Rodriguez is from Panama but now lives in the Czech Republic. Working on the business side of the health care technology sector, she is responsible for the wider Central and Eastern European region and has seen her workload pile up significantly over the past months due to the COVID-19 pandemic. To find out more about how she views life in the Czech Republic and the country’s coronavirus response, I invited her to our studio and began by asking how she ended up in Prague.

Škoda Auto CEO Bernhard Maier leaving company
Škoda Auto CEO Bernhard Maier leaving company

Inflation at 3.3 percent in June
Inflation at 3.3 percent in June

Russia says COVID-19 pandemic does not enable top-level negotiations with Prague
Russia says COVID-19 pandemic does not enable top-level negotiations with Prague

Dana Zátopková
Javelin thrower who won the 1952 Summer Olympics in Helsinki.

New seasonal ferry lines launched in Prague
New seasonal ferry lines launched in Prague

Number of new coronavirus cases remains above 100
Number of new coronavirus cases remains above 100

Many Czech breweries still struggling, despite popularity of golden brew
Czech breweries are counting the costs of the coronavirus crisis. During the state of emergency which closed some 50,000 pubs around the country, beer consumption took a dive and although the government-imposed restrictions have now been lifted, the pace of recovery is slow.

Hungary Today

Expected Strengthening of Penal Code After Kaleta’s Child Pornography Case

Debates and outcry haven’t diminished about the Kaleta case, and while most people seem to be on the same page about the strengthening of the penal code, the government also announced the possibility of making the names of the offenders, public. Kaleta, who before his embassy position also served as spokesman for the Ministry of […]

The post Expected Strengthening of Penal Code After Kaleta’s Child Pornography Case appeared first on Hungary Today.

Coronavirus: Two Deaths, 10 New Infections Registered in Hungary

Two elderly patients with a chronic underlying illness have died in the past 24 hours and the number of registered novel coronavirus infections has risen by 10 to 4,220, koronavirus.gov.hu said on Thursday morning. Fully 591 people have died and 2,887 have made a full recovery, while the number of active infections stands at 742. […]

The post Coronavirus: Two Deaths, 10 New Infections Registered in Hungary appeared first on Hungary Today.

Hungarian Press Roundup: Discussion of US Riots

A conservative political scientist calls on white people to ‘defend their civilization’ against those he describes as ‘black rioters’. His left-wing counterpart also deems pointless the removal of the statues of controversial historical figures. Furthermore, a veteran sociologist who has led several campaigns in defence of the environment deplores the international left for supporting the destructive […]

The post Hungarian Press Roundup: Discussion of US Riots appeared first on Hungary Today.

Hungarians Return 232,000 Natl Consultation Surveys, Says Govt Official

So far 232,000 people have filled in the government’s “National Consultation” survey launched a month ago in connection with the novel coronavirus and restarting the economy, a government official said on Wednesday. “The number indicates that interest in the survey is already high since there is still a ways to go until the deadline for […]

The post Hungarians Return 232,000 Natl Consultation Surveys, Says Govt Official appeared first on Hungary Today.

Socialists Demand More Stringent Punishment for Child Pornography

Opposition Socialist (MSZP) MPs on Wednesday demanded that punishments for crimes involving child pornography should be made more stringent, in the wake of a recent, “unbelievably lenient” ruling. Attila Mesterházy told an online press conference that the one year suspended imprisonment handed to Gábor Kaleta, Hungary’s former ambassador to Peru, for owning nearly 20,000 child […]

The post Socialists Demand More Stringent Punishment for Child Pornography appeared first on Hungary Today.

Krone.at

Ferienbeginn: So wenig Reiseverkehr gab‘s noch nie
Ferienbeginn im Westen und Süden Österreichs - doch beim Blick auf die Straßen will man das nicht so recht glauben. So wurde laut ÖAMTC noch nie so wenig Reiseverkehr auf Österreichs Autobahnen verzeichnet. Lediglich an den Grenzübergängen Spielfeld und Karawanken sowie in Nickelsdorf kam es zu Wartezeiten.

Junge Frau an Badesee von Baum getroffen
Schwere Verletzungen hat eine junge Frau am Freitagabend in Oberösterreich im Zuge der heftigen Unwetter erlitten, als sie am Badesee in Feldkirchen an der Donau von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Wie prognostiziert, endete der bislang heißeste Tag des Jahres mit einem Temperatursturz, vielerorts kam es aufgrund von Starkregen und Sturmböen zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Doch auch der Samstag präsentiert sich im ganzen Land wenig sommerlich.

Angreifer verletzt bei Kontrolle vier Polizisten
Gleich vier Beamte hat ein 39 Jahre alter Verdächtiger am späten Donnerstagabend in Wien verletzt. Der mutmaßliche Täter hatte sich geweigert, sich auszuweisen, und wurde rabiat. Unter anderem würgte er einen der Polizisten, auch bei seiner Festnahme wehrte sich der 39-Jährige aus Leibeskräften.

Vierköpfige Familie und Helfer aus Donau gerettet
Passanten haben am Freitagnachmittag auf der Wiener Donauinsel mehrere Menschen vor dem Ertrinken bewahrt. Eine Mutter, ihre zwei Töchter und die Großmutter waren in der Donau schwimmen und gingen plötzlich unter. Zwar wollte ein junger Mann der Familie helfen, geriet aber selbst in Not. Weiteren Zeugen der dramatischen Szenen gelang es schließlich, die fünf in Not Geratenen ans Ufer zu bringen. Die Mutter der beiden Mädchen musste vor Ort reanimiert werden.

Kurz: „Ferien können zu trügerischer Falle werden“
Keine Papierflieger, sondern besorgte und mahnende Worte des Bundeskanzlers zum Ferienbeginn: Gerade im Urlaub müsse man besonders vorsichtig sein, erinnerte Sebastian Kurz (ÖVP) am Samstag einmal mehr an die Corona-Krise, die alles andere als überstanden scheint. „In den letzten Monaten haben wir gemeinsam viel erreicht, Österreich hat die Pandemie bisher gut überstanden. Wir müssen jetzt alles daransetzen, dass das auch so bleibt“, sagt Kurz.

U-Boot-Bunker der Nazis in Rechenzentrum umgebaut
Ein U-Boot-Bunker der Nazis in Marseille dient nun einer US-Firma als Rechenzentrum. Das Unternehmen Interxion weihte am Freitag seine neue Niederlassung in der französischen Hafenstadt am Mittelmeer ein. Von dort aus werden Datenverbindungen nach Afrika und Asien betrieben.

Trump bestätigt US-Cyberangriff gegen Russland
Präsident Donald Trump hat laut einem Bericht der „Washington Post“ erstmals einen US-Cyberangriff gegen Russland im Jahre 2018 zugegeben. Ziel sei die „Internet Forschungsagentur“ in St. Petersburg gewesen, die als sogenannte Trollfabrik gelte und für die russische Einmischung in die Präsidentenwahl 2016 verantwortlich gemacht werde.

Kalifornien will Tausende Gefangene freilassen
Wegen der Corona-Pandemie will der US-Bundesstaat Kalifornien bis zu 8000 weitere Strafgefangene vorzeitig freilassen. „Diese Maßnahme dient der Gesundheit und Sicherheit der Insassen und des Personals“, teilte die kalifornische Gefängnisbehörde am Freitag (Ortszeit) mit.

Nächste Hai-Attacke in Australien: Surfer (17) tot
Bei einer Hai-Attacke im Osten Australiens ist ein 17-jähriger Surfer getötet worden. Der Jugendliche sei im rund 630 Kilometer nördlich von Sydney gelegenen Wooli Beach von dem Hai angegriffen worden, teilte die Polizei des Bundesstaats New South Wales mit. Mehrere andere Surfer hätten noch versucht, dem Jugendlichen zu helfen, jedoch seien alle Wiederbelebungsversuche gescheitert.

„Schließe aus, dass ich bei Wien-Wahl antrete“
Innenminister Karl Nehammer hat am Samstag dementiert, die ÖVP in die Wiener Landtagswahl zu führen. „Ich kann ausschließen, dass ich als Spitzenkandidat in Wien antrete“, sagte Nehammer in einem Interview. Seine in der Corona-Krise wiederholt geäußerte Kritik an der Stadtregierung hatte Spekulationen genährt, er könnte im Oktober statt Finanzminister Gernot Blümel für die ÖVP antreten.

U-Ausschuss: RH-Chefin Kraker für Live-Übertragung
Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker tritt dafür ein, die Befragung von Auskunftspersonen im Untersuchungsausschuss künftig live zu übertragen. Das wäre ein „Beitrag zu mehr Transparenz“, so Kraker im „profil“. Die Live-Übertragung hatten zuletzt auch die zurückgetretene Verfahrensrichterin Ilse Huber sowie alle Parteien bis auf die ÖVP befürwortet.

Sprecher Peter L. Eppinger tritt für Wiener ÖVP an
Er wurde als Wirbelwind der guten Laune zur ÖVP geholt, offiziell als Sprecher der Volkspartei, angesiedelt irgendwo zwischen türkisem Einpeitscher und Animateur: Jetzt wird der ehemalige Ö3-Moderator Peter L. Eppinger nicht nur über die Politik reden, er wird sie auch mitgestalten. Für die Wien-Wahl kommt der 45-Jährige auf die Wiener Landesliste.

Strache fühlt sich von Wiens Bettlern bedrängt
Ausgerechnet Heinz-Christian Strache fühlt sich von Wiens Bettlern bedrängt. Selbst im Schanigarten könne der Ex-Vizekanzler, der selbst gerne Zeitungen verkauft, keine fünf Minuten mehr entspannt sitzen, weil ihn Bettler belästigen, beklagt der Wiener Politiker. Von der „Krone“ gibt es dafür den Wahlkasperl.

Ibiza & Co.: Wann sehen wir alles?
Erinnerungslücken und Entschlagungen am laufenden Band: Die Nicht-Regierungsparteien wünschen sich mehr Einblicke und TV-Übertragungen zu Ausschüssen. Die türkise Kanzlerpartei von Sebastian Kurz wittert eine Show der NEOS. Die Grünen sind prinzipiell für mehr Transparenz, sehen aber einen dringenden Bedarf an einer intensiven Diskussion zu diesem heiklen Thema.

Schallenberg kritisiert Urteil zu Hagia Sophia
Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) hat am Freitagabend die Entscheidung des Obersten Verwaltungsgerichts der Türkei kritisiert, die Hagia Sophia in Istanbul wieder in eine Moschee umzuwandeln.

USA beschließen Strafzölle auf französische Waren
Die USA haben Vergeltungsmaßnahmen gegen Frankreich wegen dessen Digitalsteuer beschlossen. Das Büro des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer teilte mit, die USA belegten französische Importgüter im Volumen von 1,3 Milliarden Dollar (1,15 Milliarden Euro) mit zusätzlichen Zöllen von 25 Prozent.

Kroatien und Bulgarien auf dem Weg in die Eurozone
Die EU-Länder Kroatien und Bulgarien haben am Freitag eine wichtige Hürde vor dem Beitritt zur Gemeinschaftswährung Euro genommen. Wie die EU-Kommission mitteilte, wurden beide Staaten mit ihren Landeswährungen Kuna und Lew in den Wechselmechanismus II (ERM II) aufgenommen - das sogenannte Wartezimmer für den Euro.

Europäische Union hat fast 448 Mio. Einwohner
Am 1. Jänner 2020 hat es in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union 447,7 Millionen Einwohner gegeben. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von knapp 13 Prozent, der hauptsächlich auf den EU-Austritt von Großbritannien zurückzuführen ist. Insgesamt gab es mehr Sterbefälle als Geburten. Der bevölkerungsreichste Mitgliedsstaat ist mit 83,2 Millionen Einwohnern unser Nachbarland Deutschland.

Einkommen: Junge fallen gegenüber Älteren zurück
Seit der Finanzkrise 2008 sind die Jungen ärmer als die Älteren geworden: In zwei Drittel der europäischen Länder ist die relative wirtschaftliche Position der Menschen zwischen 20 und 39 Jahren im Vergleich zu allen Erwachsenen schwächer geworden - darunter auch in Österreich.

Wächtersatellit fotografierte „Godzilla“-Sandwolke
Ende Juni haben Winde ungewöhnlich große Mengen Saharastaub an die Küsten Amerikas getragen und den Himmel über der Karibik verdüstert. Jedes Jahr wird feiner Sand aus der afrikanischen Wüste über den Atlantik geweht, doch heuer enthielt die Wolke zwischen 60 und 70 Prozent mehr Staub als üblich - weshalb manche sie als „Godzilla“-Wolke bezeichneten. Sieht man die Bilder, die der Satellit „Sentinel-5P“ gemacht hat, versteht man warum.

Wo man den Kometen NEOWISE jetzt sehen kann
Der Komet NEOWISE ist ein seltener Besucher - nur alle 5000 bis 7000 Jahre zeigt er sich am Nachthimmel. Das Naturereignis ist jetzt sogar mit freiem Auge zu sehen. Die Chancen dafür sind, je nach Wetterlage, früh morgens oder am Abend am besten. Der Schweifstern wird noch bis Ende Juli am Nachthimmel zu sehen sein.

Phantom knackt Postboxen und entwendet Pakete
Die Post bringt allen was. Hin und wieder landet das erhoffte Packerl aber ungewollt in unbefugten Händen. In einem Gemeindebau in Wien-Brigittenau sorgen die gelben Boxen derzeit eher für Verzweiflung. Immer wieder werden nämlich gelbe Zettel aus den Postkästen gefischt und Waren aus den Boxen gestohlen.

Randale bei Maskenkontrolle am Wiener Westbahnhof
Die meisten Wiener halten sich brav an die Maskenpflicht in den Öffis. Trotzdem gibt es immer wieder ein paar Uneinsichtige. Die „Krone“ begleitete die Securitys der Wiener Linien auf ihrer Streife und wurde Zeuge eines randalierenden Maskensünders ...

Ziel: Schritt für Schritt zur Selbstversorgung
Unter dem Motto „Für Dich, für alle, für Österreich“ wird derzeit die Bedeutung der Leistungen der heimischen Landwirtschaft in den Vordergrund gestellt. Ein wichtiger Punkt dabei ist auch die mögliche Selbstversorgung mit heimischen Lebensmitteln als unumstrittenes Staatsziel. Eine Initiative dazu läuft

Förder-Ansporn für Klimaretter in Oberösterreich
Neben den Corona-Hilfen gibt’s auch „normale“ Förderungen. Der neue Umweltlandesrat Stefan Kaineder (Grüne) hat das Umweltförderprogramm nachjustiert. In der Hauptsache geht’s um Ansporn für Klimaretter im Haushalt, im Unternehmen und in der Gemeinde.

Bauern kämpfen um Ernte
Auch im heurigen Jahr sind die Landwirte nicht von Wetterextremen verschont geblieben. Besonders der fehlende Regen zu Jahresanfang macht sich auf den Feldern deutlich bemerkbar. Experten rechnen mit Ernteeinbußen von gut einem Drittel.

OP mit Folgen: Anzeige gegen Spital
Schwere Vorwürfe erhebt ein Patient (49) gegen das Spital in Eisenstadt. Nach einer OP hatte er „höllische Schmerzen“. „Doch das Personal nahm mich nicht ernst, nannte mich wehleidig“, klagt er. Zu spät, erst nach 30 Stunden, sei er in ein anderes Spital verlegt worden. Wegen vorangegangener Fehler habe er dort erneut operiert werden müssen. An den Folgen wird der Mann ein Leben lang leiden.

Ist das wirklich alles normal?
Mit Hee-Chan Hwang wechselte kürzlich der bereits 17. Spieler innerhalb des „Dosen-Imperiums“ von Salzburg nach Leipzig. Ein Aufschrei wie in der Vergangenheit blieb aus. Gehören Konzern-interne Transfers mittlerweile zur Normalität? Ein Kommentar.

Betrüger zockte Klagenfurterin um Tausende Euro ab
Als Spezial-Ingenieur hat sich ein Unbekannnter einer Klagenfurterin gegenüber ausgegeben. Nachdem er mit ihr über Social Media eine Beziehung begonnen hatte, zockte er sie ab. Seine Masche: Brauche Geld für den Zoll. . .

Neuer Akt im Streit in der Telfer Gemeindestube
Kaum sind die Differenzen der Telfer Gemeindevorständin Angelika Mader mit Gemeinderatskollegen und Bürgermeister betreffend der Telfer Altenwohnheime offiziell ad acta gelegt, gibt es neuen Zündstoff im Kommunalparlament: Ein Mitarbeiter der Gemeindewerke habe mehrere Monate in Maders Privathaus „schwarz“ gearbeitet. Die Beschuldigte dementiert dies scharf und will Strafanzeige erstatten.

Ex-DFB-Star Sidney Sam verlässt Altach
Sidney Sam verlässt Altach nach einem knappen Jahr mit sofortiger Wirkung, wie er am Freitag über die sozialen Netzwerke bekannt gab. Der ehemalige deutsche Teamspieler brachte es für die Vorarlberger auf 23 Pflichtspiele und sechs Tore.