Panorama.sk in SlovakSK
Weather

News from Neighbors

Radio Praha

Russian ambassador summoned to explain Czech NGO ban
The Russian ambassador to Prague was summoned to the Czech Foreign Ministry on Thursday to explain Moscow’s decision to put the Czech NGO People in Need on a list of undesirable organizations, effectively banning its operations in the country. The ambassador was received by Deputy Foreign Minister…

British philosopher Roger Scruton to receive Senate’s Silver Medal award
British philosopher and political scientist Roger Scruton is to receive a Silver Medal from the Speaker of the Czech Senate Jaroslav Kubera in recognition of his work in helping Czech dissidents during the communist era. Together with other academics from the West Scruton lectured at underground home…

TOP 09 calls on Moscow to respect human rights
Representatives of the centre-right TOP 09 parliamentary party have handed over a petition to officials at the Russian Embassy in Prague urging Moscow to respect human rights and release all political prisoners. The petition is signed by around 2,000 people. The party’s deputy chair Markéta Pekarová…

Daily news summary 14.11.2019
Students occupy Karolinum, charges in police wiretappings leak,89 anniversary

Parts of Jewish tombstones to gradually disappear from Prague’s cobbled streets
The undignified use of pieces of ancient Jewish tombstones as cobblestones in Prague’s pavements should soon come to an end. Under a memorandum to be signed between City Hall and the Jewish Community in Prague, any such stones discovered during repairs or other excavation work will be handed over to the latter.

Places of the Velvet Revolution 4: Federal Assembly building
As the anniversary of the Velvet Revolution approaches, we take you to places that are closely associated with the events that led to the collapse of the Communist regime in 1989. In the fourth episode of our mini-series, we visit the former Czechoslovak Federal Assembly building, where some key political changes took place 30 years ago.

Prague Airport’s Terminal 2 to be expanded under plans for huge jump in passenger numbers
Prague’s Václav Havel Airport is set to expand its second terminal within the next decade under major investment plans that have just been announced. However, the construction of a new runway has been delayed.

A Stage for Revolution 1
The date is Tuesday 19 October 1965 and we are in Prague. A 21-year-old British girl has just got off a train at the Art Nouveau building of Prague’s Main Station. Over half a century later, Barbara Day once again lives in the city, which has come to play a central role in her life.

Weather forecast
Friday should be clear to partly cloudy with day temperatures reaching 11 degrees Celsius.

State attorney files charges in connection with leaks of police wiretappings in 2009
A Prague state attorney has filed charges against former transport minister Vít Barta and former counter-intelligence officer Jan Petržílek in connection with information leaks of police wiretappings of conversations between former Prague mayor Pavel Bém and influential Prague businessman Roman Janoušek.…

Government to debate proposal to increase age ceiling for IVF
The Czech government is to debate a proposed amendment to the law which would increase the age at which women can undergo artificial fertilization covered by health insurance. The ceiling which is presently 39 years could thus be increased to 40 years of age. The proposal, put forward by the Health…

Senate marks 30 years of freedom
The Senate is an essential part of the system of checks and balances, a guarantor of the constitutional order and a defender of democracy, the Speaker of the Czech upper chamber Jaroslav Kubera said at a ceremonial gathering in the Senate marking the return of freedom to Czechoslovakia thirty years ago.…

Panel exhibition on Velvet Revolution opens in seat of European Parliament
A panel exhibition on the 30th anniversary of the Velvet Revolution opened in the seat of the European Parliament on Wednesday. The exhibition of photographs documents the events of 1989 as well as the 1968 invasion of Czechoslovakia and the harsh normalization period that followed the crushing of the…

Prague City Transport company gearing up for freedom celebrations
The Prague Public Transport company has announced a series of changes in city transport in connection with the upcoming 30th anniversary of the Velvet Revolution this weekend. In connection with a planned demonstration at Letna, which is expected to draw approximately 250,000 people on Saturday, the…

Students hold occupational strike at Karolinum demanding rector’s resignation
Students from Charles University launched an occupational strike at the university’s main headquarters Karolinum on Wednesday night demanding the resignation of the university’s rector Tomáš Zima. They filled the main entrance hall of the university headquarters refusing to budge, despite Zima’s efforts…

Daily news summary 13.11.2019
Russia bans Czech NGO,Czech pilgrims to Vatican, Czech-Chinese centre closes

Weather forecast
Thursday is expected to be partly cloudy to overcast with day temperatures between 0 and 6 degrees Celsius. More snow is expected in the mountain regions.

Russia places Czech NGO People in Need among list of “undesirables”
The Russian Foreign Ministry has effectively banned People in Need by placing it on its list of undesirable organisations. The Czech humanitarian NGO has since reacted by saying that, while it is ceasing its activities in Russia, this does not mean its work in the country is over.

Launch of new toll system likely to cause traffic disruptions
The launch of the new electronic toll system on Czech highways at the beginning of December can cause major traffic disruptions, the toll operator Czech Toll/Sky Toll has warned. Traffic jams of up to 40 kilometres are expected in some parts of the country, especially at border crossings, when the new toll system goes into operation.

Places of the Velvet Revolution 3: Wenceslas Square and Letná plain
As the anniversary of the Velvet Revolution draws near, we take you to places that are closely associated with the events that led to the collapse of the Communist regime 30 years ago. In the third episode of our mini-series, we visit Wenceslas Square and Letná plain, the scene of spontaneous demonstrations, which followed the brutal police crackdown on an unarmed student demonstration on November 17, 1989.

November 17, 1989 reconstructed through testimonies of 300 participants in new book
In a remarkable work of oral history, four students with the help of former dissident and award winning author Aleš Palán have produced a 270 page history of the events that took place in Prague on November 17, 1989. One of them is Alžběta Ambrožová, a 26 year old graduate of English and American Studies. She says that around 300 testimonies were collected through a mix of interviews and online questionnaires. I began by asking her about how people felt going into that watershed event in Czech history.

Czech-Chinese Centre at Charles University to be closed down
The Czech-Chinese Centre at Charles University is to be closed down on the orders of the university’s rector Tomáš Zima. The university has been embroiled in a scandal over secret Chinese payments to four of its faculty members, amid concerns that Beijing is using the centre to boost its influence…

Czech embassy officials to visit refugee camps in Greece
Czech Foreign Minister Tomáš Petříček has said that officials from the Czech embassy in Athens would visit Greek refugee camps housing “unaccompanied minors“ in order to ascertain the situation in connection with an appeal from the Greek authorities for individual EU member states to accept a given number…

Czech pilgrims attend public audience with Pope Francis
Pilgrims from the Czech Republic attended a public audience with Pope Francis at the Vatican on Wednesday. Believers from this country travelled to the Vatican to mark the 30th anniversary of the canonisation of Saint Agnes of Bohemia by Pope John Paul II on 12 November 1989, which was considered a…

Václav Havel Airport planning expansion
Prague’s Václav Havel Airport will expand Terminal 2 in order to accommodate the growing number of passengers, Prime Minister Andrej Babis said at a press briefing in Prague on Wednesday. The planned expansion, which was approved by the Finance Ministry, should cost 16 billion crowns and be concluded…

Tennis star Berdych expected to announce retirement this weekend
The Czech tennis player Tomáš Berdych looks set to announce his retirement. Berdych, who is 34, will make public that he is quitting the sport at the ATP Finals in London this weekend, his father Martin Berdych told the newspaper Blesk. Berdych, who has problems with his left hip, signalled his intention…

Russian authorities effectively ban Czech NGO People in Need
The Russian authorities have placed the Czech NGO People in Need on a list of undesirable organisations, the TASS news agency reported. The move by the Ministry of Justice in Moscow amounts to a ban on the humanitarian organisation operating in the country as continuing to do so can result in high sanctions…

Ministry approves multi-billion crown acquisition of US helicopters
The Czech Ministry of Defence has approved the purchase of 12 helicopters from the United States at a cost of CZK 14.6 billion not including VAT. The minister of defence, Lubomír Metnar, said that he had informed the government of the move at a cabinet meeting on Tuesday. His officials aim to conclude…

Places of the Velvet Revolution 2: Laterna Magika
As the anniversary of the Velvet Revolution draws near, we take you to places that played a significant role in the events leading to the collapse of the Communist regime 30 years ago. In the second episode of our mini-series, we visit the former Laterna Magika theatre in central Prague, which served as the headquarters of the Civic Forum.

Daily news summary 12.11.2019
St. Agnes canonisation marked, Zeman for Bratislava, Babiš Chamber absenteeism

Hungary Today

EP Committee Refuses to Give Greenlight to Várhelyi, Must Answer Further Questions

After his hearing, Olivér Várhelyi, Hungary’s nominee for European commissioner, has been asked to answer further written questions, the spokesman of the European Parliament said on Thursday. Party coordinators of the EP’s parliamentary groups failed to reach agreement over Várhelyi’s approval for the post with only the center-right EPP, conservative ECR, and far-right ID supporting […]

The post EP Committee Refuses to Give Greenlight to Várhelyi, Must Answer Further Questions appeared first on Hungary Today.

Gov’t Urges Rights Protections for Transcarpathian Hungarians at UNESCO Assembly

Violations of the rights of Transcarpathian Hungarians and the persecution of Christians must both be fought against, Bence Rétvári of the ministry of human resources said on Thursday at the 40th General Assembly of UNESCO in Paris. The parliamentary state secretary told MTI by phone that he gave a briefing on the attacks and deprivations […]

The post Gov’t Urges Rights Protections for Transcarpathian Hungarians at UNESCO Assembly appeared first on Hungary Today.

Planned Cuts to EU Cohesion Funds ‘Unacceptable’, says Justice Minister Varga

Hungary regards planned cuts to European Union cohesion funding as “unacceptable”, Justice Minister Judit Varga said on Thursday. Varga told MTI by phone from the Hague that if countries in a less strong position were helped to advance, a more successful European economy would result. EU Budget 2021-2027: Conflict of Interests Brings Quarrels The system […]

The post Planned Cuts to EU Cohesion Funds ‘Unacceptable’, says Justice Minister Varga appeared first on Hungary Today.

Orbán Meets Conservative US Political Scientist Deneen

Prime Minister Viktor Orbán on Thursday received US political scientist Patrick J. Deneen, whose book Why Liberalism Failed is soon to be launched in Budapest, the PM’s press chief reported. At the meeting, the American academic spoke highly of Hungary’s family policy measures, stressing that the future would rest on local communities based on national […]

The post Orbán Meets Conservative US Political Scientist Deneen appeared first on Hungary Today.

Govt to Support Diabetes Home Care

The government will introduce a set of measures aimed at helping parents raising children with type 1 diabetes, the state secretary for family and youth affairs said on Thursday, World Diabetes Day. The parents will be entitled to receive a home-care allowance (GYOD), Katalin Novák told a press conference. Accessories required to treat diabetes at […]

The post Govt to Support Diabetes Home Care appeared first on Hungary Today.

Krone.at

Junge Rucksack-Räuber mit Schreckschüssen gestoppt
Wilde Szenen am Donnerstagabend im Wiener Bezirk Penzing: Vier Teenager zwischen 14 und 16 Jahren raubten einem Jugendlichen den Rucksack und ergriffen die Flucht. Polizisten gaben zwei Schreckschüsse ab, um die Verdächtigen zu stoppen.

Raubüberfall in Innsbruck: Hat Opfer (29) gelogen?
Ein 29-jähriger Einheimischer wurde vergangenes Wochenende - wie berichtet - angebliches Opfer einer unbekannten Bande in der Innsbrucker Bogenmeile. Laut Angaben der Polizei wurde er ausgeraubt und geschlagen. Doch das Ergebnis weiterer Ermittlungen lässt nun an der Tat zweifeln. Hat der 29-Jährige einfach nur dreist gelogen?

Inflation im Oktober auf 1,1 Prozent gesunken
Der Preisauftrieb in Österreich hat sich im Oktober durch Preisrückgänge bei Verkehr - etwa Sprit - sowie Nachrichtenübermittlung etwas abgeschwächt. Die Inflationsrate ging von 1,2 Prozent im September auf 1,1 Prozent zurück. Stärkster Preistreiber war einmal mehr der Bereich Wohnung, Wasser und Energie, gefolgt vom Bereich Restaurants und Hotels.

Amazon baut zweites Verteilzentrum in Österreich
Erst im Februar hatte Amazon im niederösterreichischen Großebersdorf im Bezirk Mistelbach ein erstes eigenes Verteilzentrum eröffnet, nun soll das zweite folgen. Gebaut werden soll es in Wien-Liesing, um die steigende Nachfrage decken zu können.

Venedig-Hochwasser: Markusplatz komplett gesperrt
Die Lage in Venedig durch das Hochwasser hat sich am Freitag weiter verschärft. Weil der Wasserstand am Vormittag wegen einer Schlechtwetterfront verbunden mit Schirokko-Wind weiterhin anstieg, beschloss Bürgermeister Luigi Bruganro aus Sicherheitsgründen die Sperre des kompletten Markusplatzes. Außerdem wurde der öffentliche Wasserverkehr auf dem Canal Grande eingestellt. Schulen, Kindergärten und die Universität in der Lagunenstadt blieben geschlossen. 

Ein Highschool-Blutbad zum 16. Geburtstag
Er wurde von seinen Klassenkameraden und von Nachbarn als ruhig und scheu bezeichnet. Niemand ahnte, was Nathaniel Berhow zu seinem 16. Geburtstag Bösartiges für seine Mitschüler geplant hatte: einen Amoklauf. Zwei seiner Mitschüler starben, er selbst befindet sich im kritischen Zustand im Krankenhaus. Er soll hirntot sein und nur noch künstlich am Leben gehalten werden.

Berlin-Anschlag: Hinweise bewusst unterdrückt?
Im Fall Anis Amri, der am 19. Dezember 2016 auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ein Blutbad angerichtet hatte, sind neue brisante Details aufgetaucht. Laut Zeugenaussage eines Polizisten hätte ein Informant schon früh auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters hingewiesen. Doch die Hinwiese wären vom Innenministerium nicht ernst genommen worden. Der damalige Minister Thomas De Maiziere wollte demnach über keine Warnungen zu Amri mehr unterrichtet werden. 

300.000 Haushalte in Frankreich ohne Strom
Starker Schneefall hat im Südosten Frankreichs zu Stromausfällen, Verkehrsbehinderungen und einem Todesopfer geführt. Ein Mann wurde von einem Baum erschlagen. Rund 300.000 Haushalte in den Départements Drome, Isere, Rhone und Ardeche waren nach dem Zusammenbruch zweier Hochspannungsleitungen ohne Strom, wie der Energieversorger Enedis am Freitagmorgen mitteilte.

Ex-Ressortchefs bei den Koalitionsverhandlungen
Die ÖVP schickt auch ihre ehemaligen Minister in die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen. Dazu holen sich die Türkisen Ideen von außen, insgesamt 700 Personen sollen sich an den Beratungen beteiligen. Die Grünen sind noch nicht so weit.

Hofer will höhere Hürden für FPÖ-Mitgliedschaft
Geht es nach FPÖ-Obmann Norbert Hofer, dann werden die Freiheitlichen die Hürden für Mitgliedschaften und Funktionen in der Partei erhöhen. Ein Grund dafür seien die anhaltenden Zwischenfälle, die in jüngster Zeit auch zum Ausschluss von Funktionären geführt haben, erklärte Hofer in einem APA-Interview, bei dem er auch eine politische Rückkehr von Heinz-Christian Strache bei der FPÖ ausschloss, selbst wenn dieser juristisch freigesprochen werde.

Die sieben wichtigen Fragen in der Casino-Affäre
Die Affäre um die Casinos Austria, die FPÖ und die Novomatic sorgt für große Aufregung in der Politik und den betroffenen Unternehmen. Die „Krone“ hat den aktuellen Stand in sieben wichtigen Fragen und den plausiblen Antworten dazu zusammengefasst.

Doskozil dementiert Gerüchte: „Es ist nicht Krebs“
Heiser und leise hat Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Donnerstag bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach seiner zweiten Stimmband-Operation geklungen. Tatsächlich ist seine Stimme noch nicht vollständig wiederhergestellt. Im ersten Halbjahr des nächsten Jahres wird er sich daher einer weiteren - dritten - Operation unterziehen müssen. Seine gesundheitlichen Probleme sollen nicht als „Spielball für die Politik“ verwendet werden, betonte Doskozil.

Strache weiß nichts mehr von „Schneebrunzer“-Sager
Das Wiener Landesgericht ist am Donnerstag erneut der Frage nachgegangen, ob Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Ibiza-Video „Österreich“-Herausgeber Wolfgang Fellner als „Schneebrunzer“ bezeichnet hat. Der Zeitungsmacher hatte das Boulevard-Blatt „Heute“ geklagt, weil es genau ebendies berichtet hatte. Strache selbst konnte sich während der Verhandlung nicht daran erinnern, ob er das Schimpfwort auf der Urlaubsinsel überhaupt verwendet habe - es sei ja immerhin sehr viel Alkohol geflossen.

Grüne Zadic wegen übler Nachrede verurteilt
Die nunmehrige grüne Abgeordnete Alma Zadic ist am Donnerstag am Wiener Straflandesgericht wegen übler Nachrede zu einer Zahlung von 700 Euro verurteilt worden. Sie hatte auf Twitter Fotos eines Burschenschafters geteilt, der Donnerstagsdemonstranten vom Fenster aus den Hitlergruß gezeigt haben soll. Sie kommentierte das Bild mit „Keine Toleranz für Neonazis, Faschisten und Rassisten“.

Taiwan stoppt Verkauf von Huawei-Smartphones
Wegen der Bezeichnung „Taiwan, China“ in den Geräteeinstellungen hat Taiwan den Verkauf dreier Smartphone-Modelle des chinesischen Herstellers Huawei gestoppt. Von diesem Donnerstag an sei der Verkauf der Huawei-Modelle P30, P30 Pro und Nova 5T verboten, teilte die taiwanesische Telekommunikationsagentur NCC mit. Die Darstellung Taiwans als Teil Chinas verletze „die Würde unseres Landes“, hieß es.

Weniger Altpapier: Amazon testet Sammellieferungen
Wer viel beim Online-Händler Amazon bestellt, kennt die Problematik: Die Ware kommt oft, über mehrere Tage verteilt, in etlichen kleinen Packerl statt in einem großen. Das ist nicht nur mühsam, sondern auch schlecht für die Umwelt. Deshalb experimentiert Amazon nach ähnlichen Versuchen in den USA nun auch in Deutschland damit, Kunden die Ware in wenigen Sammel- statt vielen Einzellieferungen zuzustellen.

Deutsche Regierung will Zugang zu Apples NFC-Chips
Ein deutscher Gesetzesentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren. Eine von den Regierungsfraktionen in Berlin eingebrachte Änderung könnte den kalifornischen Konzern dazu zwingen, Banken und Zahlungsdiensten direkten Zugang zum NFC-Chip seiner iPhones zum kontaktlosen Bezahlen zu öffnen.

Bündnis mit Microsoft: Allianz wird Softwarefirma
Die Allianz will sich in einem Bündnis mit Microsoft zum führenden Software-Anbieter für das Geschäft mit dem Risiko entwickeln. Europas größter Versicherer wird wesentliche Teile seines hauseigenen Software-Systems ABS anderen Unternehmen der Versicherungsbranche auf Microsofts Cloud-Servern anbieten.

Neue Viren-Art in Körperflüssigkeiten entdeckt
Einen neuen Vertreter aus der Riege der sogenannten Bakteriophagen hat ein internationales Forschungsteam mit österreichischer Beteiligung in menschlichen Körperflüssigkeiten entdeckt. Das neue Virus aus der Gruppe der Tunavirinae hat es auf Bakterien abgesehen, in denen es sich einnistet, berichten die Wissenschaftler.

Weltrekord-Material macht aus Wärme Elektrizität
1821 entdeckte der deutsche Physiker Thomas Johann Seebeck den nach ihm benannten thermoelektrischen Effekt. Dieser ist dafür verantwortlich, dass bestimmte Stoffe Temperaturunterschiede direkt in elektrische Energie umwandeln können. Wiener Physiker haben nun ein neues Material entwickelt, das mit bisher unerreichter Leistungsfähigkeit Wärme in Elektrizität verwandelt. Damit können sich Sensoren und kleine Prozessoren kabellos selbst mit Energie versorgen.

Polizist von Tobendem in Oberschenkel gebissen
Ein Polizist ist am Donnerstagabend beim Versuch, einen Streit unter zumindest sechs Personen in der Geiselbergstraße in Wien-Simmering zu schlichten, von einem 20-Jährigen in den Oberschenkel gebissen worden. Auslöser des Konflikts war die Trennung eines Paares.

Verkehrsteilnehmer werden immer aggressiver
Trotz hoher Kosten und immer neuer Hürden für Autofahrer steigt das Verkehrsaufkommen rasant. Allein der Anteil der Zweit-Pkw hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Dabei wächst die Ungeduld hinterm Lenkrad. Sie sorgt immer wieder für gefährliche Situationen. Erst am Mittwoch sind zwei Autofahrer in Wien völlig ausgezuckt.

Rucksack kurz abgelegt: Nationalrat bestohlen!
Gelegenheit schafft Diebe - das musste Süleyman Zorba von den Grünen feststellen. Der Neo-Nationalrat ließ sich von einem Fernsehteam in seinem Heimatort Traismauer im Bezirk St. Pölten begleiten. Für ein Interview in der Fußgängerzone legte er kurz seinen Rucksack beiseite. Und schon griffen Kriminelle zu!

Suche nach dem Imam, der fünf Mal Kurz-Ehen traute
Große Aufregung herrscht unter den Muslimen in Oberösterreich: Nach den „Krone“-Berichten, dass ein Imam einen als Dealer verdächtigen Afghanen fünfmal mit österreichischen Mädchen und jungen Frauen verheiratet hatte, will man jetzt herausfinden, wer dieser Geistliche ist.

Reifen bei Wagen angebohrt: Unbekannter flüchtet
„Wer tut denn so etwas?“, fragt sich Manfred Vogel aus Stinatz. Unbekannte haben die Reifen seines Wagens mit einem dünnen Gegenstand angebohrt. Nur durch Zufall fuhr er an diesem Tag keine weite Strecke, sodass ein schlimmer Unfall verhindert wurde. Anzeige!

„Älteren Jobsuchenden faire Chancen bieten“
Der Bund bremst, das Burgenland spürt die Auswirkungen: Im September hat der Nationalrat die Neuauflage der Job-Aktion 20.000 beschlossen. „Jedoch wurde sie vom zuständigen Ministerium bis heute nicht umgesetzt“, kritisiert Robert Hergovich (SP).

Die schönsten Plätze im Advent
Der Advent steht vor der Tür. Und damit auch der Start unzähliger Christkindlmärkte. Die „Krone“ durchstöberte deren Vielfalt.

Auf Straße uriniert und dann Polizei beschimpft
Wenn man muss, dann muss man. . . Dumm ist nur, wenn man sein „Geschäft“ auf offener Straße verrichtet und die Polizei vorbeikommt. . .

Dreiste Vandalen tobten sich in der Gamsstadt aus
Bisher unbekannte Vandalen trieben - wie erst jetzt von der Polizei bekannt wurde - am Montag Abend in Kitzbühel ihr Unwesen. An 19 verschiedenen Tatorten beschmierten sie unter anderem Hauswände, Lkw und Stromkästen mit bunten Graffiti-Schriftzügen. 

Kollision mit Lkw endet für Rennradfahrer tödlich
Ein 53-jähriger Rennradfahrer aus Dornbirn ist am Mittwochnachmittag nach einer Kollision mit einem Lkw gestorben. Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung in Wolfurt. Trotz einer Vollbremsung konnte der Lkw-Lenker den Zusammenprall nicht vermeiden. Der Radfahrer wurde durch die Kollision niedergestoßen und geriet unter das Fahrzeug. Er starb im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.